• Kategorie
  • GESCHLECHT
  • PREIS
  • bis 25 €
  • 25 - 50 €
  • 50 - 100 €
  • 100 - 150 €
  • 150 - 250 €
  • über 250 €
  • FARBE
 Startseite > Schuhe > Stiefel > Winterstiefel

Winterstiefel

SORTIERUNG: 
 4 Produkte
 
 
 
 
Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.
Winterstiefel haben in den letzten Jahrzehnten ein unvergleichliches Comeback in der Modewelt erlebt und gehören einfach in den Kleider- bzw. Schuhschrank jeder modebewussten Frau.


 
Winterstiefel haben in den letzten Jahrzehnten ein unvergleichliches Comeback in der Modewelt erlebt und gehören einfach in den Kleider- bzw. Schuhschrank jeder modebewussten Frau.
Ob klassisch zum kurzen Rock, zum eleganten "kleinen Schwarzen” oder zur sportlichen Jeans – Winterstiefel passen zu den unterschiedlichsten Outfits und Gelegenheiten und sind garantiert immer ein echter Hingucker. Auch wenn das Thermometer bei uns im Winter nicht immer klirrende Kälte anzeigt und Frau Holle nicht jedes Jahr Schneeflocken vom Himmel fallen lässt, so erfüllen Winterstiefel doch in den meisten Fällen ihren eigentlichen Zweck und wärmen unsere oft nur von einer dünnen Strumpfhose bedeckten Beine.
Da Winterstiefel den klimatischen Bedingungen trotzen müssen, sind sie meist mit einer wetterfesten Außensohle ausgestattet, die verhindert, dass die Nässe ins Innere des Stiefels eindringt. Für echte Frostbeulen gibt es natürlich gefütterte Winterstiefel, z.B. mit echtem Kaninchen- oder Schafsfell oder auch mit Kunstfell oder Vlies.
Die Auswahl an Winterstiefeln ist mittlerweile riesig und reicht von rustikalen, winterfesten Fellboots mit warmer Fütterung und flachen Gummisohlen über sportliche, zeitlose Winterstiefel für den Alltag bis hin zu eleganten, hochhakigen Lederstiefeln für die festliche Abendbekleidung.
Zum Glück ist auch für jeden Geldbeutel das richtige paar Winterstiefel dabei.
Es gibt Winterstiefel in jeder nur erdenklichen Farbe und Ausstattung und aus den unterschiedlichsten Materialien: Wildleder, Leder, Kunststoff oder Wolle, mit Reißverschluss, zum Schnüren oder Hineinschlüpfen, ganz flach, mit Pfennig- oder Plateauabsatz.
Der Schaft – so wird in der schuhhandwerklichen Fachsprache das Oberteil des Stiefels bezeichnet – ist oft mit originellen Details wie Fransen, Nieten oder Stickereien verziert. Jedes Jahr lassen sich die Designer etwas Neues einfallen und versetzen Händler und Kundinnen mit ihren Winterstiefel-Kreationen in Staunen.
Sogar die guten alten Gummistiefel, die wir noch aus unserer Kindheit kennen, kommen heute wieder ganz groß heraus und werden, bei dem in unseren Breiten vorherrschenden Matschwetter, gerne als Winterstiefel getragen.
Eine besondere Form des Winterstiefels ist der Cowboy- oder auch Westernstiefel, der heute nur noch in wenigen Fällen seinen ursprünglichen Zweck erfüllt und als Arbeitsstiefel getragen wird. Stattdessen haben ihn vor allem die Designer in Europa entdeckt und er ist inzwischen als modisches Accessoire und Winterstiefel sowohl bei Frauen als auch bei Männern gleichermaßen beliebt.
 
 


 
 
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK