• Kategorie
  • PREIS
  • bis 25 €
  • 25 - 50 €
  • 50 - 100 €
  • 100 - 150 €
  • 150 - 250 €
  • über 250 €
 Startseite > Damen > Westen > Leder-Westen

SORTIERUNG: 
 0 Produkte
 

Leider keine Ergebnisse in der gewählten Kategorie. Bitte treffen Sie eine andere Auswahl.

Der Ursprung der Leder-Westen kann bis heute nicht genau bestimmt werden. Fest steht, dass die Menschen schon in sehr frühen Jahren anfingen, Leder als nutzbaren Stoff für ihre Kleidung zu entdecken. Es schützte sie nicht nur vor kaltem Wind und rauem Wetter, sondern beugte zusätzlich auch Verletzungen der Haut vor.


 
Der Ursprung der Leder-Westen kann bis heute nicht genau bestimmt werden. Fest steht, dass die Menschen schon in sehr frühen Jahren anfingen, Leder als nutzbaren Stoff für ihre Kleidung zu entdecken. Es schützte sie nicht nur vor kaltem Wind und rauem Wetter, sondern beugte zusätzlich auch Verletzungen der Haut vor. Um diese Zweckmäßigkeit auch im Sommer zu nutzen, schnitt man die Ärmel der bereits angefertigten Jacken kurzerhand ab, und die Vorform der heute noch bekannten Leder-Weste war geboren. Heutzutage ist sie ein beliebtes Kleidungsstück sowohl für Herren als auch Damen. Vor allem ihre vielfältige Kombinierbarkeit mit anderen Kleidungsstücken macht sie zu einem universell einsetzbaren Klassiker. Es gibt Leder-Westen in unterschiedlichsten Verarbeitungen, Lederarten und Formen sowie in zahlreichen Stilrichtungen. Die Leder-Weste hat dabei ihre ursprüngliche Funktion des reinen Wetterschutzes abgelegt und ist zu einem stylishen Accessoire insbesondere für die modebewusste Dame geworden. Sie verleiht dem Outfit ihres Trägers das gewisse Etwas und wird zu einem interessanten Blickfang. Zu den bekanntesten Leder-Westen gehört die aus Amerika stammende Western-Weste, welche meist in Brauntönen gehalten ist und sich durch Verzierungen wie eingearbeitete Fransen und aufwendig entworfene Glasperlenstickereien auszeichnet. Auch die Bikerszene entdeckte die Leder-Weste für sich und rief hierbei einen ganz eigenen Stil ins Leben. Meist sind diese Leder-Westen schwarz und mit Lochnieten und Lederschnüren verarbeitet. Auf der Rückenpartie befinden sich oft Abzeichen und andere Aufnäher. Zudem brachten es auch die traditionelle Trachtenweste - die der Art der Tracht entsprechend verziert ist - sowie die aus Zeiten der Love & Peace-Bewegung  stammende Hippie-Weste, die offen getragen wird und häufig aus einem nach innen gewendeten Schaffell besteht, zu großer Popularität. Doch dies sind nur einige Beispiele für die Vielseitigkeit der Leder-Weste. Vor allem in der Modewelt der modernen Dame behauptet die Leder-Weste ihren festen Platz und wird von Modeschöpfern immer wieder neu entdeckt. Die typischen Leder-Westen für Damen sind eng geschnitten und tailliert. Meist sind sie bis zur Brust ausgeschnitten und unterstreichen so die weiblichen Formen. Sie gelten als schick und elegant und unterstreichen Selbstbewusstsein und Geschmack ihrer Trägerin. Leder-Westen zählen zu den zeitlosen Klassikern der Mode und werden sicher auch in Zukunft nicht an Beliebtheit einbüßen.
 


 
 
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK