Startseite > Damen > Mäntel > Stepp-Mäntel

Stepp-Mäntel

SORTIERUNG: 
 28 Produkte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.
Stepp-Mäntel sind gefütterte Mäntel, die durch Nähte abgesteppt sind. Diese Nähte können parallel zum unteren Rand verlaufen oder eine andere Form haben, wie zum Beispiel bogenförmig oder rautenförmig. In der kälteren Jahreszeit bieten sich Stepp-Mäntel mit Kapuze an.


 
Stepp-Mäntel sind gefütterte Mäntel, die durch Nähte abgesteppt sind. Diese Nähte können parallel zum unteren Rand verlaufen oder eine andere Form haben, wie zum Beispiel bogenförmig oder rautenförmig. In der kälteren Jahreszeit bieten sich Stepp-Mäntel mit Kapuze an. Diese Kapuze ist oft auch abnehmbar und mit Fell besetzt. Manche Stepp-Mäntel haben aber nur einen längeren Kragen oder sind mit Pelz oder Strickstoff besetzt. Stepp-Mäntel für Damen gibt es in verschiedenen Schnitten, denn die Zeiten der plump wirkenden Mäntel sind längst vorbei. Die taillierten unter ihnen schmeicheln der Figur. Manche haben auch einen Gürtel eingearbeitet oder sind gerade geschnitten. Stepp-Mäntel können mit den unterschiedlichsten Füllstoffen gefüttert sein, wobei Daunen besonders warm halten. Aber es gibt nicht nur dicke Stepp-Mäntel, sie können auch aus eher dünnem Stoff sein. Auch wasserabweisend kann ein Stepp-Mantel sein. Manchmal ist er imprägniert, wobei man die Imprägnierung selbst bei Bedarf erneuern kann. Auf alle Fälle sollte man sich die Pflegehinweise des Herstellers durchlesen, bevor man sich ans Imprägnieren macht. Wenn sich eine Dame für einen Stepp-Mantel entscheidet, kann sie unter verschiedenen Materialien wählen. Besonders elegant wirkt er aus einem glänzenden Stoff oder aus Lack. Der Lack-Mantel ist wasserfest und in der nasskalten Jahreszeit zu empfehlen. Besonders warm wird ein Stepp-Mantel, wenn ein Reißverschluss vorhanden ist statt der Knöpfe, denn so kann Zugluft weitgehend verhindert werden. Auch kann der Reißverschluss oder die Knopfleiste verdeckt angebracht sein. Besonders raffiniert ist ein Stepp-Mantel mit abnehmbarem Innenteil oder mit Innentaschen. Die Taschen an der Außenseite können zudem noch Klappen haben, damit nix verloren geht. Kälteempfindliche Damen wissen besonders extra gefütterte Taschen zu schätzen, damit die Hände auch im Schneesturm warm bleiben. Mit einem Stepp-Mantel kann man auch im Winter hervorragend die Bürokleidung darunter tragen, ohne frieren zu müssen. Kombinieren kann man ihn entweder farblich passend zur Kleidung darunter oder als bunten Kontrast. Gerade helle Winter sind in der dunklen Jahreszeit von Vorteil, da man so gegebenenfalls im Straßenverkehr leichter wahrgenommen wird. Ein Stepp-Mantel gibt es nicht nur für die Dame, es gibt ihn auch für Kinder oder Herren. Auf alle Fälle sind Stepp-Mäntel überaus praktische Kleidungsstücke, ob für den Arbeitsweg oder für den winterlichen Waldspaziergang.
 


 
 
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK