Startseite > Damen > Kleider > Hochzeitskleider

Hochzeitskleider

SORTIERUNG: 
 7 Produkte
 
 
 
 
 
 
 
Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.
Der Hochzeitstag ist einer der bedeutendsten und schönsten Tage im Leben. Die Damenwelt ist sich ziemlich einig, dass das Hochzeitskleid in seiner Passform, Gestaltung und gesamten Optik sicherlich eine wichtige, wenn nicht gar die wichtigste Rolle spielt.


 
Der Hochzeitstag ist einer der bedeutendsten und schönsten Tage im Leben. Die Damenwelt ist sich ziemlich einig, dass das Hochzeitskleid in seiner Passform, Gestaltung und gesamten Optik sicherlich eine wichtige, wenn nicht gar die wichtigste Rolle spielt. Der Traum fast aller Frauen erfüllt sich am Tag ihrer Trauung. Sie dürfen Hochzeitskleider tragen und sich einen Tag fühlen wie Prinzessinnen.
Hochzeitskleider gibt es viele. Verschiedene Materialien eignen sich für unterschiedliche Braut- und Hochzeitskleider. Neben der Wahl der Stoffe, z. B. Taft, Seide, Satin, Organza oder Chiffon, machen auch speziell die individuellen Applikationen aus Perlen, Schmucksteinen oder Pailletten das Hochzeitskleid aus.
Die Farbe des Brautkleides scheint auf den ersten Blick vorherbestimmt- die meisten Bräute heiraten in weiß. Das war jedoch nicht immer so. In früheren Zeiten feierte man die Hochzeit in der Alltagskleidung. Erst im vorvergangenen Jahrhundert begann man auch außerhalb der Oberschicht, ein spezielles Kleid nur für die Hochzeit zu tragen. Die weiße Farbe, alleine schon wegen der Schmutzempfindlichkeit, wurde im Alltag, wohl in Ermangelung der modernen Waschmaschinen, nur äußerst selten für Kleidung verwendet. So entschied man sich, dass ebendiese Besonderheit das Kennzeichen für das Hochzeitskleid werden sollte. Ebenso werden mit der Farbe weiß Attribute wie Unschuld und Reinheit verbunden, die die Ehefrau idealerweise ebenfalls mit in die Ehe bringt.
In Deutschland bleiben Hochzeitskleider bis zum Hochzeitstag ein wohlgehütetes Geheimnis. Der zukünftige Ehemann darf seine Braut erst zur tatsächlichen Trauung im Hochzeitskleid sehen. Viele Damen erzählen ihren Liebsten gar nichts über das Kleid, das sie gewählt haben. Sowohl Schnitt als auch Farbe oder Länge überraschen den Mann des Herzens schlussendlich vor dem Altar bzw. dem Rathaus.
Hochzeitskleider sind in diversen Varianten erhältlich. Ob kurz oder lang, aufwändig oder schlicht, traditionell oder modern, immer entscheidet der persönliche Geschmack der Braut und ihrer Beraterinnen über das Hochzeitskleid.
Die passenden Accessoires, wie z. B. ein Schleier, ein Diadem oder eine Tiara, ebenso wie Handtaschen, Schals oder wärmende Jäckchen für die kalte Jahreszeit runden das Gesamtbild der Braut im Hochzeitskleid ab.
Überstürzen Sie nichts. Der Kauf eines Brautkleides sollte in Ruhe erfolgen. Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl! Auch ein wunderschönes Hochzeitskleid sollte komfortabel und gut passen, damit Sie den Tag in vollen Zügen genießen können.
 


 
 
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK