• Kategorie
Jeans[40]
  • PREIS
  • bis 25 €
  • 25 - 50 €
  • 50 - 100 €
  • 100 - 150 €
  • 150 - 250 €
  • über 250 €
  • WEITE
 Startseite > Damen > Jeans > Marlenejeans

SORTIERUNG: 
 0 Produkte
 

Leider keine Ergebnisse in der gewählten Kategorie. Bitte treffen Sie eine andere Auswahl.

Die Marlene-Dietrich-Hose tauchte in den 30er Jahren erstmals auf. Doch sie wurde zunächst nur von einigen wenigen Künstlerinnen getragen. Den Namen verdankt die Hose natürlich ihrer Trägerin, wobei diese die Hose nicht erfand.


 
Die Marlene-Dietrich-Hose tauchte in den 30er Jahren erstmals auf. Doch sie wurde zunächst nur von einigen wenigen Künstlerinnen getragen. Den Namen verdankt die Hose natürlich ihrer Trägerin, wobei diese die Hose nicht erfand. Lediglich trug Marlene Dietrich diese Art von Hose oft und gerne - zu Beginn handelte es sich um weite Männerhosen - und ließ sie sich auch immer maßschneidern. Nach einigen Jahren gab sie dann schließlich ihren Namen für das Patent der Hose her.
Diese elegante Hose schmeichelt eigentlich jeder Dame, egal ob eher breitere Hüften oder kleines Bäuchlein. Die oben eng geschnittene Hose, welche unten weit ausläuft und eher leger sitzt, ist definitiv ein guter Kaschierer. Durch den extrem hohen Bund ist sie ein absoluter Schlankmacher und somit ein beliebtes Stück bei Damen. Ein weiteres bekanntes Merkmal ist die stark ausgeprägte Bügelfalte, auch bei der Marlenejeans zu finden.
Diese Hose eignet sich für jede Jahreszeit, da es sie in den unterschiedlichsten Stoffen gibt, so zum Beispiel für den Sommer in leichten Leinen- oder Baumwollstoffen. Für die kalte Jahreszeit eignet sie sich in Tweed- oder Cordstoffen. Die Flexibelste ist eigentlich die Marlenejeans, da man sie sowohl im Winter als auch im Frühjahr tragen kann. Bei namenhaften Designern taucht die weite Marlenejeans immer mal wieder auf den Laufstegen auf. Die Marlenejeans ist sowohl im Büro als auch am Abend tragbar, wenn man sie mit einem eleganten, schicken Oberteil kombiniert. Mit der Marlenejeans kann man sich eleganter und mondäner fühlen, eben wie ein Filmstar, da sie nicht so gewöhnlich ist wie eine Jeans. Mit einer Marlenejeans fallen Damen auf jeden Fall auf.
Besonders trendy sieht man mit einer Marlenejeans aus, wenn man sie mit Boots und/oder einem breiten Gürtel kombiniert.
Zu der weiten Marlenejeans sollte man im Kontrast ein eher eng anliegendes Oberteil tragen, da sonst die Silhouette zu voluminös wirken würde. Daher achtet eine Dame am besten darauf, dass Oberteile nicht über den Bund oder die Hüfte gehen und nicht herumflattern. Angesagte Kurzblazer und Gürtel, die die hohe Taille betonen, sind daher empfehlenswerte Begleiter zur Marlenejeans. Die kommende Saison könnte uns also die Röhrenjeans mit ihren weiten Oberteilen verlassen und mit der Marlenejeans das absolute Kontrastprogramm Einzug halten. Wer also im Trend sein will, kauft sich eine Marlenejeans.
 


 
 
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK