Startseite > Damen > Hosen > Schlaghosen

Schlaghosen

SORTIERUNG: 
 1 Produkte
 
 
Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.
Schlaghosen sind Hosen für Damen oder Herren, deren Schnitt vom Knie abwärts an eine Glocke oder Trompete erinnert. Schlaghose heißt sie wohl deswegen, weil die Hosenbeine beim Gehen aneinander schlagen.


 
Schlaghosen sind Hosen für Damen oder Herren, deren Schnitt vom Knie abwärts an eine Glocke oder Trompete erinnert. Schlaghose heißt sie wohl deswegen, weil die Hosenbeine beim Gehen aneinander schlagen. Zum ersten Mal konnte man den Trend der Schlaghose in den 1960er und den 1970er Jahren beobachten. Damals wie heute gelten diese Schlaghosen als Symbol für die Hippie-Bewegung dieser Zeit. Danach verschwand die Schlaghose erst einmal aus dem Fokus der Modewelt. Gefragt waren nun vorwiegend engere Schnitte. Erst in den Neunzigern konnte man den Trend Schlaghose erneut beobachten, wenn auch in etwas abgewandelter Form. Im Gegensatz zu den Anfangszeiten der Schlaghosen sieht man heute verstärkt Modelle, die sich bereits vom Hintern abwärts kontinuierlich erweitern. Vor allem in der Rave- und Techno-Szene ist dieser Schnitt zwischenzeitlich wieder sehr modern. Aber auch im normalen Leben findet man die klassische Schlaghose wieder häufiger. Beliebt ist der Schnitt aber im Gegensatz zu früher nur mehr bei den Damen. Bei Herren findet man solche Hosenmodelle, außer auf entsprechenden Veranstaltungen oder aus traditionellen Gründen, eher selten. Für die Dame gibt es allerdings eine Vielzahl von Modellen in den verschiedensten Varianten, Stoffen und Farben. Als Dame trägt man heute durchaus wieder Hosen mit Schlag, auch wenn man dabei eher auf klassische Hosenstoffe und dezentere Farben zurückgreift.

Die Schlaghosen, im englischen aufgrund der Glocken- oder Trompetenform auch Bell Bottoms genannt, sind traditionell die Berufs- bzw. Zunftkleidung von Zimmermännern bei der Arbeit. Dabei hat die Schlaghose eher einen sehr praktischen Hintergrund und hat hier nichts mit den aktuellen, vorherrschenden Modetrends zu tun. Sie verhindert, dass Schmutz, Staub und Holzspäne in die Schuhe gelangen. Auch bei der Seefahrt ist die Schlaghose seit Langem anzutreffen. Matrosen tragen ebenfalls traditionell Schlaghosen.

Mit diesem auffälligen Schnitt verbinden die Menschen noch bis heute das Gefühl von Freiheit, Revolution und Rock´n Roll - ganz im Sinne der aufstrebenden Hippie-Bewegung aus den 60er und 70er Jahren. Sieht man heute Bilder und Videos von damals, erscheinen immer wieder die Schlaghosen, die sich im Fokus der Kamera bewegten. Schrille Farben und wilde Muster gehörten damals vor allem bei jungen Leuten einfach dazu und galten als modern und schick.


 
 
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK