• Kategorie
  • PREIS
  • bis 25 €
  • 25 - 50 €
  • 50 - 100 €
  • 100 - 150 €
  • 150 - 250 €
  • über 250 €
  • WEITE
 Startseite > Damen > Hosen > Marlenehosen

SORTIERUNG: 
 0 Produkte
 

Leider keine Ergebnisse in der gewählten Kategorie. Bitte treffen Sie eine andere Auswahl.

Marlenehosen sind reine Hosen für Damen. Sie haben ihren Namen von Marlene Dietrich, die sie im Film "Marokko" trug und sie somit berühmt machte. Aber auch Greta Garbo und Katherine Hepburn trugen sie schon.


 
Marlenehosen sind reine Hosen für Damen. Sie haben ihren Namen von Marlene Dietrich, die sie im Film "Marokko" trug und sie somit berühmt machte. Aber auch Greta Garbo und Katherine Hepburn trugen sie schon.

Die Marlenehose ist ähnlich einer Herrenhose geschnitten. Sie ist taillenhoch und hat wie eine Herrenhose einen angesetzten Bund. Auch haben Marlenehosen Bundfalten, welche die Weite der Hose ermöglichen. Die Länge der Marlenehose geht immer bis mindestens zum Knöchel. Sie kann gerade geschnitten sein oder nach unten hin weiter werden (einen Schlag haben). Auch gibt es unterschiedliche Verschlüsse, entweder Knöpfe, Reißverschluss oder Bänder. Sie können wie herkömmlich vorne angebracht sein oder auf der Seite.

Damen können unter den verschiedensten Materialien für Marlenehosen wählen. Es gibt die Marlenehosen unter anderem aus leichter Baumwolle, Jeansstoff oder aus Leinen. Des Weiteren gibt es für die kühleren Jahreszeiten Hosen aus Tweed oder Wolle. Auch die Farben der Marlenehose sind vielfältig. Ganz klassisch in Schwarz oder Weiß für den Sommer, aber auch alle anderen Modefarben kann man finden.

Man kombiniert die Marlenehose mit Blazern oder Blusen. Falls es sich bei der Trägerin um eine eher groß gewachsene Dame handelt, kann sie die Länge der Beine mit hochhackigen Schuhen hervorheben. Aber auch niedrige Schuhe passen zur Marlenehose. Eine eher kleinere Dame kann gerade mit hohen Schuhen und einer Marlenehose größer wirken. Auch Gürtel lassen sich hervorragend kombinieren, seien es schmale Ledergürtel oder eher breitere Varianten.

Marlenehosen können zu jeder Gelegenheit getragen werden, sei es im Beruf, wo sie besonders elegant wirken, oder in der Freizeit. Gerade im Sommer wirken weiße Hosen mit Marinefarben kombiniert besonders gut. Man sollte jedoch immer darauf achten, dass die Marlenehose weit genug geschnitten ist. Das heißt, dass sie nicht am Oberschenkel anliegen soll und locker fallen muss. Des Weiteren sollte man wissen, dass sie keine weit geschnittenen Oberteile verträgt. Das verleiht der Trägerin ein plumpes Aussehen.

Doch egal ob groß gewachsen oder eher untersetzt, Marlenehosen verleihen fast jedem Outfit den besonderen Touch und lassen sich immer gut kombinieren. Auch die Bequemlichkeit sollte nicht außer Acht gelassen werden. Denn Röhrenjeans sind nicht nur manchmal unbequem eng, sondern man kommt auch schwer hinein oder hinaus.


 
 
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK