• Kategorie
  • PREIS
  • bis 25 €
  • 25 - 50 €
  • 50 - 100 €
  • 100 - 150 €
  • 150 - 250 €
  • über 250 €
 Startseite > Damen > Hosen > Leggings

SORTIERUNG: 
 0 Produkte
 

Leider keine Ergebnisse in der gewählten Kategorie. Bitte treffen Sie eine andere Auswahl.

Schon in den 80er Jahren durften sie in keinem Kleiderschrank fehlen und seit einiger Zeit sind sie endlich zurück auf den internationalen Laufstegen: die Leggings. Die vielseitig kombinierbaren Damenhosen schmiegen sich zwar hauteng ans Bein, sind


 
Schon in den 80er Jahren durften sie in keinem Kleiderschrank fehlen und seit einiger Zeit sind sie endlich zurück auf den internationalen Laufstegen: die Leggings. Die vielseitig kombinierbaren Damenhosen schmiegen sich zwar hauteng ans Bein, sind aber dank Elasthan-Anteil absolut bequem. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich die Leggings mittlerweile zum unverzichtbaren Fashion-Allrounder heraus kristallisiert haben. Ob zu Hause auf der Couch, im Büro, beim Sport oder abends im Club - mit Leggings zeigt die Dame nicht nur Figur, sondern auch ihr Gespür für den aktuellen Trend.
Dabei sind die schicken "Beinlinge", wie Leggings wörtlich aus dem Englischen übersetzt heißen, keinesfalls eine Erfindung der letzten Jahrzehnte. Bereits in der Antike wickelten die Römer zum Schutz vor Verletzungen Stoffbinden um ihre Unterschenkel. Im Mittelalter wurden diese gewickelten Gamaschen dann abgelöst von sogenannten Beinlingen, wie sie übrigens auch die nordamerikanischen Ureinwohner trugen: zwei einzelne Hosenbeine in Röhrenform, die mittels Schlaufen an einem Gürtel angebracht wurden. Anders als heute blieb allerdings die Dame von dieser Mode noch weitestgehend ausgeschlossen. Aus den bald folgenden Strumpfhosen entstanden dann schließlich die fußlosen Leggings, die in den 1980ern gerne in knalligen Farben und wilden Mustern zu übergroßen Pullovern kombiniert wurden.
Den Trend von damals greift die Damenmode heute wieder neu auf, indem sie lässige Oversize Tops zu den aktuellen Treggings (von engl. "trousers" für Hose + "Leggings") oder Jeggings ("Jeans" + "Leggings") stylt. Und auch die klassischen Leggings stehen weiterhin hoch im Kurs, machen sie doch die luftigen Röcke und Kleidchen des Sommers auch bei kühleren Temperaturen tragbar. Die Farben sind zwar nicht mehr ganz so schrill wie in den 80ern, aber in Sachen Material haben die Damen mehr Auswahl denn je. Ob glänzend oder in Baumwollqualität, ob Spitze oder Feinstrick, Leggings passen perfekt zu einer Vielzahl von Outfits. In Form von Fitness-Tights aus hochwertiger Funktionsfaser haben die stretchigen Beinkleider längst in der Sportwelt Einzug gehalten und werden von Damen und Herren gleichermaßen geschätzt. Auch als Unterzieher an kalten Tagen sind Leggings einfach ideal, weil sie nicht auftragen, aber trotzdem wärmen. Allerdings macht es der figurbetonte Schnitt nahezu unmöglich, eventuelle Pölsterchen zu kaschieren. Zu Leggings sollten deshalb unbedingt locker fallende, mindestens hüftlange Oberteile kombiniert werden. So gestylt sind Leggings ein absolutes Must-Have der Saison.


 
 
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK