Startseite > Damen > Blusen & Tuniken > Schlupfblusen

Schlupfblusen

SORTIERUNG: 
 2 Produkte
 
 
 
Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.
Schlupfblusen zeichnen sich dadurch aus, dass sie keine oder nur eine kurze Knopfleiste haben. Man zieht sie an, indem man hineinschlüpft, wobei durch eine kurze Knopfleiste das An- und Ausziehen erleichtert werden kann.


 
Schlupfblusen zeichnen sich dadurch aus, dass sie keine oder nur eine kurze Knopfleiste haben. Man zieht sie an, indem man hineinschlüpft, wobei durch eine kurze Knopfleiste das An- und Ausziehen erleichtert werden kann. Schlupfblusen gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Am bekanntesten dürfte die Schlupfbluse bei der Trachtenmode sein. Diese Schlupfblusen sind meist weit ausgeschnitten mit einem Band am Dekolleté. Schlupfblusen für Dirndlkleider haben außerdem oft kurze Ärmel, die ebenfalls mit einem Band zum individuellen Verstellen versehen sein können. Schlupfblusen werden auch Carmenblusen genannt. Ebenso gibt es bei den Krägen verschiedenste Varianten. Sei es nun die Schlupfbluse mit ausgeschnittenem Dekolleté oder mit einem verstürzten Halsausschnitt. Diese Version hat meistens eine kurze Knopfleiste. Man findet aber auch Schlupfblusen mit Zierbändern am Ausschnitt, die zu einer Schleife gebunden werden oder einfach lose herabhängen können. Eine Schlupfbluse passt aber nicht nur zur heimischen Tracht, es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen. So zum Beispiel mit Ziernähten und einem V-Ausschnitt im aktuellen Folklore-Stil. Des Weiteren kann eine Schlupfbluse tailliert sein oder ein Band um die Taille eingearbeitet haben. Auch kann eine Schlupfbluse wie eine Tunika eher lang geschnitten sein. Man kann eine Schlupfbluse zu den vielfältigsten Anlässen tragen. So zum Beispiel im Büro oder in der Freizeit. Sie umspielt in den meisten Fällen locker die Körpermitte und gibt der Trägerin ein verspieltes Aussehen. Des Weiteren ist sie sehr bequem zu tragen und man kann sie mit allen möglichen Hosen oder Röcken kombinieren. Dieser Schnitt passt nicht nur in jeder Lebenslage, auch gerade während der schönsten neun Monate im Leben einer Frau ist er wunderbar einzusetzen, denn er kann die weiblichen Rundungen in dieser Zeit wunderbar zur Geltung bringen. Dem Material und der Farbe sind ebenfalls kaum Grenzen gesetzt, denn es gibt Schlupfblusen aus Polyester, Baumwolle und vielem mehr. Des Weiteren gibt es sie nicht nur einfarbig, sondern auch mit den verschiedensten Blumenmustern. Gerade bei weit geschnittenen Modellen machen sich Musterungen hervorragend. Auch kann eine Schlupfbluse neben Drucken mit hochwertigen Stickereien versehen sein. Diese Stickereien können Perlen oder Pailletten beinhalten und man findet sie nicht nur am Kragen, sondern oftmals wiederholt sich das Motiv an den Ärmeln oder am unteren Rand.